Das ist seit der PV Klasse BasicView kinderleicht geworden. Dort sind Kamera, Viewport und BasisRenderer bereits erzeugt und man braucht sich nur noch Gedanken darum machen, ob man die default Einstellungen übernehmen, oder ändern möchte.

Ich empfehle einen Blick auf die Klasse: org.papervision3d.view.BasicView!

Klasse extenden;

public class MyFirstDae extends BasicView

Ein Dae Modell erzeugen:

var allDae:DAE = new DAE();

Das Dae laden:

allDae.load("assets/modells/01/01.dae");

Ich empfehle einen Loader Listener, damit auch sicher alles geladen ist, bevor das Modell auf die Bühne gebracht werden soll:

dae.addEventListener(FileLoadEvent.LOAD_COMPLETE, om_handleLoadComplete);

und an die Scene adden:

scene.addChild(allDae);

danach nicht vergessen das Rendern zu beginnen:
startRendering();

Falls jetzt nichts zu sehen ist, dann kann es an der Kamera (camere.zoom) liegen, ich war beim ersten Mal in meinem Modell "drin"!

Es gibt noch einen häufigen Fehler, der die Textur betrifft, denn die wird meist im Modell selbst zugeordnet (im 3D Programm).
Hier darauf achten ob dies im gleichen Verzeichnis geschieht, wenn ja, so ist dies im Modell meist so angegeben:

< library_images>
   < image id="cow.png" name="cow_png">
     < init_from>./cow.png
   < /image>
 < /library_images>

Ist in init_from der Pfad nicht richtig, oder liegt das Bildmaterial nicht im richtigen Ordner (hier eine Ebene), dann sieht man vielleicht das blanke Modell, aber keine Textur.

Ich selber bevorzuge manuell die Texturen auf die Modelle zu legen, so ist ein Austausch der Bitmaps wie beim Modell Konfigurator möglich. Mehr demnächst.

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 
Get Adobe Flash player